Urlaub auf Mallorca- Sonne, Strand, Wandern, Reiten

Mallorca- des Deutschen liebstes Reiseziel. Und das nicht ohne Grund! Die Insel hat weit mehr zu bieten als Parties und Ballermann und ist daher ein Urlaubsort für die ganze Familie. Vielen Freizeitaktivitäten wie Wandern, Tauchen, Schnorcheln, Surfen und Reiten kann hier nach gegangen werden- und das alles unter der herrlichen Sonne Spaniens…Auch für die passende Ferienwohnung gibt es zahlreiche Angebote, die alle einen Traumurlaub garantieren.

Wer einen entspannenden Strandurlaub mit vielen Aktivitäten wie Wandern, Hiking, Tauchen und Reiten verbinden möchte, ist auf der spanischen Urlaubsinsel Mallorca genau richtig. Die größte Insel der Balearen-Gruppe liegt im Mittelmeer und ist nur rund 170 km vom spanischen Festland entfernt. Wer hier her kommen möchte kann entweder per Flugzeug in die Inselhauptstadt Palma fliegen oder vom Festland aus mit einer der vier Fährgesellschaften (Balearie, Trasmediterránea, Pitra und Iscomar) auf die Insel gelangen. Wer ohne Auto kommt hat zahlreiche Möglichkeiten sich einen Mietwagen oder auch einen Roller zu leihen (zum Beispiel bei Alfa Jet (Auto) oder Rent Zoom (Roller/Motorräder) in Palma). Auf jeden Fall aber lohnt es sich die Insel in mehreren Gebieten zu erkunden, da sie sehr vielfältig aussieht und daher wunderschöne und einzigartige Ausblicke bereit hält.

Infos über Mallorca: Klima, Natur, Menschen

Die gesamte Insel ist in sechs verschiedene Landschaftszonen eingeteilt, die sich comarques nennen. Die höchst liegenste und sehr bekannte ist hierbei das Serra de Tramuntana. Diese Gebirgskette erstreckt sich über den Nordwestlichen Teil der Insel und verfügt über die höchsten Berge der Insel (höchster Berg: Puig Major, 1445 m).Von hier gibt es tolle Überblicke über die Insel und das Meer- etwas für echte Genießer! Besonders imposant sind zudem die sogenannten Torrents. Dies sind steile Sturzbäche, die das Wasser der Berge in die trockeneren Täler führen und bei hohem Niederschlag in den Bergen immense Wassermassen führen können. Im mittleren Teil der Insel liegt die Comarque Es Plà. Diese Region ist touristisch wenig besucht, da sie hauptsächlich für die landwirtschaftliche Verpflegung der Insel sorgt und daher viele Kartoffel-, Reis-, Mais- und Gemüseplantagen bereit hält. Zudem gibt zahlreiche Mandelbaum Plantagen, die besonders im Frühjahr in herlichen Farben blühen und der Gegend einen tollen Flair verleihen. In den letzten Jahren jedoch nahm der Tourismus auch hier immer mehr zu, ist aber noch nicht vergleichbar mit dem Sommertrubel an den Küsten.

Im Südwesten der Bucht schließlich findet sich die Hauptstadt Palma. Hier ist die höchste

Bevölkerungsdichte der gesamten Insel zu finden und vor allem in den Sommermonaten herrscht hier viel Trubel. Dennoch finden sich hier viele schöne Stellen die noch aus der Zeit der katalanischen Frühgotik stammen und die Stadt zu etwas ganz besonderem machen.

In den Sommermonaten können die Temperaturen schnell an die 40 Grad reichen, im Winter sorgt das subtropische Klima für angenehm milde Luft und viele Sonnenstunden. Besonders schön sind die so genannten kleinen Sommer im Januar. Diese führen zur Mandelblüte und lassen die Insel in wunderschönen Farben erstrahlen. Das Frühjahr eignet sich besonders für Wander- oder auch Reitfreunde, da die Temperaturen hier noch nicht so heiß werden und die Insel deutlich grüner ist, als im heißen Sommer.

Generell hat die Insel viele verschiedene Pflanzen und Vogelarten zu bieten, sodass auch Naturfreunde voll auf ihre Kosten kommen. Eine Tiervielfalt jedoch gibt es nicht, lediglich in den Gebirgen des Serra de Tramuntana lassen sich einige Bergziegen finden. Insgesamt lassen sich auf der Insel fünf Naturreservate als auch viele geschützte Naturgebiete finden.

Besonders in den letzten Jahren hat der Bevölkerungszustrom auf die Insel deutlich zugenommen. Doch kommen nicht nur mehr Toursiten: immer mehr Menschen (vor allem auch Deutsche) entscheiden sich dazu auf der Sonneninsel ihre neue Heimat zu finden. Das hat bereits dazu geführt das bisland über 800.000 Menschen auf der Insel leben. Mit all den Menschen sind auch immer mehr Sprachen vertreten, sodass man mit deutsch oder englisch wohl auf der ganzen Insel verstanden wird. Die Amtssprachen sind Katalanisch und kastilisches Spanisch. Unter den echten Einheimischen der Insel wird noch das bekannte Mallorquí gesprochen. Generell sind die Menschen der Insel sehr gastfreundlich und zuvorkommend, was den Urlaub in eine entspannte Atmosphere tauchen lässt.

Freizeitaktivitäten: Wandern, Hiking, Reiten, Tauchen, und mehr…

Anders als man vielleicht zunächst einmal annimmt bietet die Insel zahlreiche Wanderwege, die wahrhaft einzigartig sind und für jeden Wandertyp den passenden Pfad bereit halten. Besonders das Frühjahr eignet sich für einen Wander- oder Hikingurlaub auf der Insel: zu dieser Zeit ist die Insel besonders grün und blüht in den schönsten Farben. Wer mehr über das Wandern erfahren möchte findet hier Informationen über die passenden Wanderwege.

Wer nicht so gerne wandert aber dennoch nicht auf die herrliche Landschaft verzichten möchte kann sich einfach hoch zu Roß durch die Wälder und Täler der Insel tragen lassen. Gleich mehrere Reiterhöfe bieten in den Orten Alcudia, Cala Ratjada, Campos oder auch Portp Petro Wanderreiten an. Nähere Informationen finden Sie unter reiten-weltweit.de.

Auch die Unterwasserwelt rund um die Insel bietet etwas für jeden Geschmack. Leuchtend bunte Fische und zahlreiche Unterwasserpflanzen warten darauf bewundert zu werden. Wer dies richtig professionell machen möchte aber selbst nicht das richtige Equipment hat, kann einfach zu einer der zahlreichen Tauchschulen gehen und sich ausrüsten lassen. Nähere Infos hierzu gibt es bei aqua-mallorca-diving.com.

Ferienhäsuer auf Mallorca

Für den perfekten Urlaub brauch man auch das perfekte Ferienhaus. ferienhaus-privat.de hält die besten Ferienhäuser für sie bereit, sodass sie aus einer großen Auswahl das passende Objekt für sich heraussuchen können- einfach mal herein schauen und den Traumurlaub buchen.

Bilder von:

Ferienhaus “Las Villas del Golf”
Ferienhaus in Costa Canyamel
Ferienhaus Casa Maximiliano
Reithof in Alcudia im Norden Mallorcas

Ein Gedanke zu „Urlaub auf Mallorca- Sonne, Strand, Wandern, Reiten

  1. Pingback: Wandern auf Mallorca- Tipps und Infos -Walking away…

Hinterlasse eine Antwort