Die Tourismushochburg Spaniens – Benidorm

Benidorm ist eine der beliebtesten Touristenhochburgen Spaniens. Die knapp über 69.000 Einwohner zählende Stadt liegt an der Costa Blanca in der Provinz Alicante 45 km nordöstlich von der Stadt Alicante. In den letzten Jahrzehnten hat sich die Stadt zu einer Hochburg des modernen Tourismus entwickelt. Heute ist Benidorm ein moderner Badeort mit modernen Hotels, Strandpromenaden und ist baulich ganz auf den Tourismus eingestellt.

Seit Beginn des Tourismus Ende des 19. Jahrhunderts besuchten bisher weit über 80 Millionen Touristen Benidorm. Jährlich werden mehr Touristen als Einwohner gezählt, bis zu 1,5 Millionen Touristen suchen Erholung in der Ferienstadt.

Objektbild von www.sonnenvilla-spanien.com
Objektbild von www.sonnenvilla-spanien.com

 

Costa Blanca – SonnenVilla mit beheizbarem Pool und Super-Panorama-Meerblick in Denia von privat zu vermieten.

 

 

Sehenswürdigkeiten

Besonders Badeurlauber werden von den langen Stränden wie die von Levante und Poniente angelockt. An den Strandterassen findet man Cafés und Geschäfte. Auch in Benidorm selbst gibt es viel zu sehen. Lohnenswert ist auch ein Besuch in das alte Viertel mit seinen historischen Bauten, wie die Kirche San Jaime aus dem 18. Jahrhundert, den zahlreichen historischen Denkmälern, den Museen und Galerien. In Benidorm befindet sich mit dem Hotel BganBali der höchste Hotelkomplex Europas. Das Gebäude ist 186 Meter hoch und wurde 2002 fertig gestellt. Für Touristen gibt es eine Aussichtsplattform auf der obersten Etage. Von dort hat man einen Blick auf die ganze Stadt. Überhaupt weist Benidorm eine große Dichte an hohen Gebäuden auf, deswegen wird sie auch das spanische Manhattan genannt wird.

Die Freizeitparks

Besonders beliebt bei den Urlaubern sind die Freizeitparks Terra Mitica und Mundomar in der Ferienregion Benidorm:

Terra Mitica ist ein Erlebnispark mit Karussels, Achterbahnen, Wildbachfahrten und Wasserrutschen. Der Park ist in 5 Themenzonen aufgeteilt: Rom, Griechenland, Ägypten und den spanischen Mittelmeerinseln. Ein weiterer Höhepunkt ist eine nachempfundene Schlacht auf einem Piratenschiff, wobei der Antike nachempfundenen Kulissen das Ganze abrunden.

Mundomar ist ein Park mit Schwerpunkt auf die exotische Tier- und Pflanzenwelt, besonders die der Meere. Neben einen Vogelpark wo hauptsächlich bunte Papageien zu bestaunen sind, gibt es noch 3 Tierschows mit Delfinen, Papageien und Seehunden. In der Nähe befindet sich der Wasserpark Aqualandia mit vielen Wasseraktivitäten für Groß und Klein.

Wer die Freizeitangebote an der Costa Blanca wahrnehmen möchte, aber eine ruhige Unterkunft sucht, ist in den zahlreichen Ferienhäusern oder Ferienwohnungen in der Umgebung bestens untergebracht.